Vortrag „Menschenrechte brauchen eine starke Lobby“

Wann:
6. Dezember 2017 um 19:00 – 21:00
2017-12-06T19:00:00+01:00
2017-12-06T21:00:00+01:00
Wo:
Eine-Welt-Haus
Schwanthalerstraße 80
80336 München
Deutschland
Preis:
kostenlos
Vortrag "Menschenrechte brauchen eine starke Lobby" @ Eine-Welt-Haus  | München | Bayern | Deutschland

[München]: Im Rahmen der „Münchner Tage der Menschenrechte“, welche dieses Jahr vom 01. bis 10. Dezember stattfinden, gibt Julia Post (u.a. GWÖ-Vereinsmitglied) am 06.12. im EineWeltHaus (kurz: EWH; Schwanthalerstraße 80, 80336 München) ab 19 Uhr einen Impulsvortrag bzw. Mini-Workshop unter dem Titel:
„Menschenrechte brauchen eine starke Lobby“.

Hintergrund: „Wer nicht mit am Tisch sitzt landet auf der Speisekarte.“ Dieses Sprichwort macht deutlich, warum meist große Konzerne politische Lobbyarbeit betreiben. Menschenrechte sitzen dabei leider nur selten mit am Tisch. Wie drehen wir den Spieß um? Wer kann eine starke Lobby für Menschenrechte sein? Wie können sich Unternehmen, die sich dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen, NGOs und Privatleute einbringen? Wie funktioniert politische Lobbyarbeit für die gute Sache?

Das zeigt Julia Post in ihrem Mini-Workshop. Ziel ist es, eine Idee davon zu bekommen, wie eigene Aktivitäten aussehen und gestartet werden können und weshalb es sich lohnt, überhaupt aktiv zu werden. Die Veranstaltung selbst ist bis 20.30 Uhr geplant, im Anschluss ist aber noch ausreichend Zeit, um Fragen zu stellen und zum Netzwerken. Weitere Informationen finden Sie hier.

PS: Einen Tag später findet ein weiterer Vortrag im Rahmen der „Münchner Tage der Menschenrechte“ statt:

Vortrag: „Unternehmen und Menschenrechte – wie geht das zusammen?“