Gemeinwohl-Matrix 5.0 veröffentlicht und in Wien offiziell präsentiert

[AK Matrix-Entwicklungsteam] Wien: Nachdem die Gemeinwohl-Matrix 5.0 Mitte Mai veröffentlicht wurde und seitdem zum Download bereitsteht, wurde sie nun am 30. Mai in Wien im Rahmen einer Pressekonferenz von Vertreter*innen der Gemeinwohl-Ökonomie Bewegung auch offiziell präsentiert. Nach mehr als zwei Jahren Entwicklungsarbeit hat sich diese inhaltlich stark verbessert. In den nunmehr 20 Gemeinwohl-Themen (siehe Bild oben) sind alle Aspekte gemeinwohlorientierter Wirtschaftsführung klar und prägnant beschrieben und mit neuen Bewertungsskalen versehen worden. Im Unterschied zur Version 4.1 haben Anwender*innen nun die Wahl, ob Sie eine Voll-Bilanz oder Kompakt-Bilanz nach Matrix 5.0 entwickeln. Die 3 Wege der Gemeinwohl-Bilanzierung bleiben hingegen bestehen: Mithilfe der Open-Source-Arbeitsmaterialien können Anwender*innen erstens alleine bzw. Do-It-Yourself (DIY), zweitens alleine unter Hinzuziehung eines/r GWÖ-Berater*in oder drittens im Zuge einer – von GWÖ-Berater*innen  geleiteten – Peergroup zusammen mit weiteren Unternehmen bilanzieren.

ArtikelPressemitteilung und alle Arbeitsmaterialien auf der internationalen GWÖ Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.