Sep
27
Mi
Talk im Hof im Rahmen der fairen Woche
Sep 27 um 19:30

Während der bundesweiten Fairen Woche lädt die Nürnberger Fairtrade Steuerungsgruppe Neugierige, Naschkatzen, Genießer, Kritiker und Trendsetter ein, über zehn Tage hinweg die verschiedenen Facetten des Fairen Handels kennenzulernen. Wir sind am Mittwochabend mit dabei und laden alle Interessierten ein.

Nähere Infos zur fairen Woche findet ihr hier:

https://www.nuernberg.de/internet/agenda21/fairewochen_handwerkerhof.html

Okt
4
Mi
Seminar „Deutschland im Spannungsfeld zwischen Wachstum und Nachhaltigkeit“ in Kochel am See
Okt 4 – Okt 6 ganztägig

Kochel am See: Vom 04. bis 06. Oktober lädt die Georg-von-Vollmar-Akademie e.V., eine gemeinnützige Institution der politischen Bildung in Bayern, zum Halbwochenseminar mit dem Titel „Deutschland im Spannungsfeld zwischen Wachstum und Nachhaltigkeit“ nach Kochel am See ein. Das Seminar richtet sich an alle, die sich über die (ökonomischen) Gründe, Folgen und Alternativen einer beschleunigten Gesellschaft Gedanken machen. Mithilfe von Erkenntnissen aus den Nachhaltigkeitswissenschaften, der Psychologie und der Ökonomie sowie einem Planspiel wird bspw. auch diskutiert, ob Ansätze auf individueller Ebene gesellschaftliche und volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen verändern können.

> Ankündigung auf Facebook
> Infos zum Programm, Teilnahmegebühren & Anmeldung beim Georg-von-Vollmar-Akademie e.V.

Okt
5
Do
[Klimaherbst 2017] Workshop: Wie wollen wir miteinander leben?
Okt 5 um 15:00 – 17:00
[Klimaherbst 2017] Workshop: Wie wollen wir miteinander leben? @ Münchner Zukunftssalon | München | Bayern | Deutschland

5. Oktober, München: Am 5. Oktober von 15.00 – 17.00 Uhr lädt die Fokusgruppe Bildung rund um  im Rahmen des Klimaherbst 2017 zu einem Workshop mit dem Titel „Wie wollen wir miteinander leben?“ Dieser richtet sich an Lehrer und Erzieher für Kinder zwischen 6 bis 11 Jahren im schulischen und außerschulischen Bereich.

Im Workshop selbst, angeleitet von Holger Oppenhäuser, kommt es zu einer Einführung in Unterrichtsmaterial zum Thema Verteilungsgerechtigkeit. Ziel: Kinder sollen anhand von altersgerechtem Unterrichtsmaterial dazu angeleitet werden selbstbestimmt und verantwortungsvoll zu handeln.

Veranstaltungsort: münchner zukunftssalon, Waltherstr. 29, RGB II. Stock, 80337 München. Veranstalter: [RG München] Fokusgruppe Bildung. Bei Interesse, bitte um vorherige Kontaktaufnahme zur genannten Koordinatorin.

Eintritt frei, Anmeldung erwünscht, nicht barrierefrei
Anmeldung bei:

> Ankündigung auf Klimaherbst 2017
> Alle Veranstaltungen im Rahmen des Klimaherbst 2017

Vortrag zur Gemeinwohl-Ökonomie in Peißenberg
Okt 5 um 19:30 – 22:00

Peißenberg: Am 05. Oktober lädt die Peißenberger BürgerVereinigung Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft recht herzlich ab 19.30 Uhr in die Tiefstollenhalle (Tiefstollen 5, 82380 Peißenberg) ein, und zwar zum Vortrag „Gemeinwohl-Ökonomie – Ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft“. Referent an diesem Abend wird Jörn Wiedemann, Vorstandsvorsitzender GWÖ Bayern e.V., GWÖ-Berater und Koordinator des AK Unternehmen sein.

Soviel schon vorab: In seinem Vortrag wird Jörn erläutern, wie Wirtschaft, Staat und Gesellschaft gestaltet werden können, um die Probleme dieser Zeit zu lösen. In der darauf folgenden Podiumsrunde rund um Brigitte Gronau – Vorstandsmitglied GWÖ Bayern e.V. und Koordinatorin der RG Weilheim – werden zudem einige Unternehmer und Akteure vorgestellt, die die Gemeinwohl-Ökonomie bereits aktiv umsetzen.

> Ankündigung auf Facebook

Okt
7
Sa
Gemeinwohl…JETZT – Direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung im Landkreis Traunstein umsetzen
Okt 7 um 09:00 – 13:00

Am 09. und 10. Juni 2018 soll der erste Bürgerkonvent im Rahmen vom „Festival der Utopie“ für den Landkreis Traunstein stattfinden. An beiden Tagen wird in verschiedenen Beteiligungsformaten gemeinsam über die Zukunft des Landkreises Traunstein gesprochen und nach neuen Lösungsansätzen für bestehende und zukünftige Herausforderungen gesucht.
Am 7.10. vormittags wollen wir gemeinsam über die Erwartungen bzw. Vorstellungen zum Bürgerkonvent diskutieren und erste Meilensteine in der Planung hierfür setzen. Besonders eingeladen sind Vertreter von gemeinnützigen Vereinen und Initiativen aus dem Landkreis.
Hier ausführliche Informationen zum Jahres-Projekt „Gemeinwohl…JETZT“ der GWÖ-Regionalgruppe Südostbayern.

Termin: Samstag, 07.10.2017 von 09.00-13.00 Uhr
Eintritt frei – Spende erbeten
Moderation: Franz Galler, Koordinator der Gemeinwohl-Regionalgruppe Südostbayern
Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich!

Raum: KBW, Kardinal-Döpfner-Saal, Vonfichtstraße 1, D-83278 Traunstein

Kooperation: Campus St. Michael

Okt
10
Di
Info-Abend: Nachhaltig & Regional investieren
Okt 10 um 19:00 – 21:30

Sie wollen Ihr Geld ethisch, sozial und ökologisch richtig investieren?
Sie wollen wissen, was ihr Geld „tut“ bzw. verhindern, dass sie damit nicht die Kernenergie, Chlorchemie, Gentechnik, Raubbau, Tierversuche, Rüstungsgüter, Diskriminierung und Kinderarbeit unterstützen?
Im Rahmen des Infoabends werden Ihnen fünf konkrete, nachhaltige Investitionsmöglichkeiten aus unserer Region vorgestellt:
1. die EGIS EnergieGenossenschaft Inn-Salzach eG durch Vorstandsvorsitzenden Pascal Lang
2. die Bürgerenergie Chiemgau eG durch Vorstandsvorsitzenden David Schmidtner
3. die erste ethische Bank Österreichs – die „Bank für Gemeinwohl“ durch Sabine Lehner, Leiterin des Regionalbüro Salzburg
4. die „Regios eG – Geld für die Region“ durch Vorstandsvorsitzenden Christian Gelleri
5. die „Tagwerk Genossenschaft eG – Unsere Bio Nachbarn“ durch Vorstand Hermann Hofstetter vom Förderverein

Termin: Dienstag, 10.10.2017 von 19.00-21.30 Uhr
Eintritt frei – Spende erbeten
Moderation: Franz Galler, Projektleiter „Gemeinwohlorientiertes Leben für BürgerInnen“ im KBW und Koordinator der Gemeinwohl-Regionalgruppe Südostbayern
Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich!

Raum: KBW, Antoniussaal, Vonfichtstraße 1, D-83278 Traunstein

Kooperation: Campus St. Michael

Okt
11
Mi
Offenes Treffen der Regionalgruppe
Okt 11 um 19:00 – 21:00

ab 19.00 Uhr ca. 30 min kurze Einführung in die Gemeinwohl-Ökonomie mit der Möglichkeit zu Rückfragen zur Bewegung, der Regionalgruppe etc.

ab 19.30 Uhr offenes Forum zu den regionalen Veranstaltungen, zum Stand der nationalen und internationalen Bewegung und dabei die Möglichkeit sich untereinander und die aktuellen Bereiche unserer Gruppe kennen zu lernen.

Alle, die die GWÖ näher kennen lernen möchten und / oder sich aktiv einbringen wollen sind dazu herzlich eingeladen!

Treffen Fokusgruppe Bildung in München
Okt 11 um 19:00 – 20:30

11. Oktober, 19.00 Uhr, München: Treffen der Fokusgruppe Bildung rund um . Veranstaltungsort: Eine Welt Haus, Schwanthalerstraße 80, 80336 München. Veranstalter: [RG München] Fokusgruppe Bildung. Bei Interesse, bitte um vorherige Kontaktaufnahme zur genannten Koordinatorin.

Okt
13
Fr
Impact Festival Munich
Okt 13 – Okt 14 ganztägig
Impact Festival Munich @ Impact Hub Munich | München | Bayern | Deutschland

München: Vom 13. bis 14. Oktober wagt das Impact Hub Munich, Mitglied des Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V. und bilanzierendes Pionierunternehmen zugleich, etwas ganz Großes: Das Impact Festival Munich!

Ein Festival für Impact Hub-Member, Maker und die Social Community. Ein Festival zum Ideen und Erfahrungen austauschen, co-kreieren und Probleme lösen. Ein Festival mit zahlreichen Vorträgen, Sessions, Input von Gästen aus dem Netzwerk und anderen Impact Hubs – und zwar in folgenden 4 Bereichen, um richtig etwas zu bewegen: Die Menschen – die es tun; der Mut – der nötig ist; eine ganz neue Arbeitswelt und –weise; und die Stolpersteine auf dem Weg zum Ziel.

Jede/r ist eingeladen, an den 2 Tagen in der Gotzinger Str. 8, 81371 München mitzumachen und mitzugestalten! Und natürlich auch an der krönenden Social Impact Party im Substanz teilzunehmen. Definitiv: Eine besonders gute Chance, mit gleichgesinnten Changemakern zusammenzukommen, bewegende Themen in die Welt zu tragen oder Inspirationen und Kontakte zu sammeln!

> Infos zum Programm, Teilnahmegebühren & Anmeldung via Eventbrite
> Infos zur Party auf Facebook

Gemeinwohl im Alltag – ist das machbar?
Okt 13 um 19:30 – 21:00

Nürnberg: Am 13. Oktober von 19.30 bis 21.00 Uhr lädt Oliver Behrendt u.a. von der RG Metropolregion Nürnberg zum Vortrag „Zurück zum Gemeinwohl“ alle Interessent*innen der GWÖ in das Eckstein (Burgstr. 1-3 , 90403 Nürnberg). Im Meditationsraum 5.01 bzw. im Rahmen seines Vortrages werden von ihm u.a. die ethischen und gesellschaftlichen Grundzüge der ›Gemeinwohl-Ökonomie‹ vorgestellt. Denn unser gegenwärtiges Wirtschaftsmodell belastet uns, nachfolgende Generationen und die Erde. Viele Menschen spüren: Wir benötigen alternative Modelle, die Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und gutes Leben im globalen Maßstab ermöglichen.

> Infos zum Vortrag auf der Eckstein Website
> Anmeldung zum Vortrag auf der Website des Spirituellen Zentrums im Eckstein
> Infos zu weiteren interessanten Veranstaltungen im Eckstein